Seminar IAS 19

DONNERSTAG, 3. NOVEMBER 2016

Das Seminar richtet sich insbesondere an:

  • Finanzchefs
  • Leitende Mitarbeiter Accounting und HR aus mittleren und grossen Unternehmen mit Hauptsitz oder Niederlassung in der Schweiz
Getrennt buchbar – nutzen Sie den Vorteilspreis bei gemeinsamer Buchung mit der Tagung!
8.30

Empfang

9.00 – 9.10

Eröffnung durch den Vorsitzenden

Olivier VaccaroOlivier Vaccaro
Mitglied der Geschäftsleitung, Aon Hewitt Schweiz, Leiter der Arbeitsgruppe «Internationale Rechnungslegung», schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten

9.10 – 9.30

Grundsätze der Bilanzierungsregeln nach IAS 19

  • Zielsetzung und Anwendungsbereich von IAS 19
  • Vorsorgeleistungen unter IAS 19
  • Technische Gewinne & Verluste versus Bewertungsänderungen
  • Auswirkungen auf die Firmenbilanzen

Dr. Reto LeibundgutDr. Reto Leibundgut
Partner
c-alm, Zürich

9.30 – 10.00

Bewertung von Vorsorgeverpflichtungen nach IAS 19

  • Optimierung bei Bewertungsmethoden, u.a. Bewertung mit Zinsstrukturkurven anstelle eines durchschnittlichen Zinssatzes
  • Bewertungsmethoden
  • Vorgaben von IAS 19
  • Berechnungsparameter
  • Bedeutung der neuen Sterbetafeln für die Bewertung
  • Konsequenzen für die Höhe der Pensionsrückstellungen und Pensionskosten

Dr. Reto LeibundgutDr. Reto Leibundgut

10.00 – 10.15

Diskussion

10.15 – 10.45

Pause mit Kaffee und Tee

10.45 – 11.15

Versicherungstechnische Annahmen im Umfeld tiefer Zinssätze

  • Festsetzung der Annahmen
  • Einfluss der Annahmen (quantitativ und qualitativ) auf Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Möglichkeiten zur Beeinflussung der Annahmen

Olivier VaccaroOlivier Vaccaro

11.15 – 11.30

Diskussion

11.30 – 12.00

IAS 19 als Treiber bei der Wahl des Vorsorgekonzeptes

  • Klassifizierungsproblematik der Schweizer Vorsorgepläne
  • (Optimierungs-)Möglichkeiten in der Vorsorgeplangestaltung: 1e-Lösungen und weitere Varianten

Beat JordanBeat Jordan
Geschäftsführer
Würth Financial Services AG

12.00 – 12.15

Diskussion

12.15 – 13.30

Networking Lunch

13.30 – 14.00

Anforderungen an die Anhang-Angaben und deren Umsetzung in der Praxis

  • Zielsetzung der Offenlegung nach IAS 19
  • Aufzubereitende Informationen
  • Ermessungsfragen bei der Gestaltung der Offenlegung
  • Erfahrungen aufgrund der Einführung von IAS 19 revised (2011)

Stefan HaagStefan Haag
Director
PwC PricewaterhouseCoopers

14.00 – 14.15

Diskussion

14.15 – 15.15

IAS 19 aus der Sicht der Unternehmungs-Praxis

  • Herausforderungen von IAS 19 für einen Konzern aus der Schweiz
    – Werden mit der herkömmlichen Methode eine Darstellung der tatsächlichen Kosten für das Unternehmen und des wahrscheinlichen Ressourcenabflusses erreicht?
    – Wie kann das rechtlich vorgesehene Risk-Sharing zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Bilanzierung berücksichtigt werden, um Relevanz und Glaubwürdigkeit der Finanzinformationen zu erhöhen?
  • Herausforderungen von IAS 19 für Schweizer Gesellschaften in einen ausländischen Konzern
    – Einordung des Schweizer Vorsorgesystems im internationalen Vergleich
    – Erklärungsbedarf auf lokaler und internationaler Ebene
    – Prognose- und Budgetierungsunsicherheit

Peter Burkhalter Beat Jordan

Peter Burkhalter, Head of Group Accounting/Reporting, Swisscom AG
Beat Jordan

15.15 – 15.45

Pause mit Kaffee und Tee

15.45 – 16.00

Diskussion

16.00 – 16.45

Auswirkungen von Sanierungsmassnahmen auf die Rechnungslegung – Ausgewählte Praxisfälle

  • Sanierungsmassnahmen (u.a. Senkung des Umwandlungssatzes, Sanierungsbeiträge, Minderverzinsung der Altersguthaben)
  • Restrukturierungsmassnahmen
  • Unternehmenserwerb

Stefan Haag Patrick Riner

Stefan Haag
Patrick Riner, Head of Group Accounting & Reporting, Rieter Management AG

16.45

Ende des Seminars

Mit diesen Referenten erarbeiten Sie die Themen praxisnah:

Peter Burkhalter

Peter Burkhalter

Head of Group Accounting/Reporting
Swisscom AG

    Stefan Haag

    Stefan Haag

    Director
    PwC Pricewaterhouse Coopers

      Beat Jordan

      Beat Jordan

      Geschäftsführer
      Würth Financial Services AG

        Dr. Reto Leibundgut

        Dr. Reto Leibundgut

        Partner
        c-alm

          Patrick Riner

          Patrick Riner

          Head of Group Accounting & Reporting
          Rieter Management AG

            Olivier Vaccaro

            Olivier Vaccaro

            Mitglied der Geschäftsleitung
            Aon Hewitt Schweiz

              Getrennt buchbar – nutzen Sie den Vorteilspreis bei gemeinsamer Buchung mit der Tagung!