Olivier Vaccaro, Aon Hewitt Schweiz, über IAS 19


Olivier Vaccaro

„Im aktuellen Tiefstzinsumfeld stehen die Auswirkungen von Pensionsverpflichtungen und -kosten für Firmen mit Rechnungslegung nach IFRS oder US GAAP im Fokus der Finanzchefs und es werden Möglichkeiten gesucht, um die Auswirkungen auf die Bilanz und die Erfolgsrechnung der Unternehmen abzufedern.

Folglich werden Themen wie die Bewertungsmethoden, die Festlegung der versicherungstechnischen Annahmen, die Bewertung mit Zinsstrukturkurven anstelle der Verwendung eines durchschnittlichen Zinssatzes, Planänderungen, die Einführung von 1e Plänen etc. immer stärker unter die Lupe genommen. Das IAS19-Seminar ist eine Gelegenheit, um sich mit diesen Themen vertieft auseinanderzusetzen und Erfahrungen auszutauschen.“

Nutzen Sie das Seminar zu IAS 19 am Folgetag der Konferenz. Zum Seminarinhalt.