Tagung 2020

DIE EIGENEN GRENZEN SPRENGEN

Die Industrie hat mit der Digitalisierung derart viele Perspektiven bekommen, dass noch nicht alle eingeordnet werden können. Aber eines ist sicher: Erreichen können Firmen die darin vorgesehenen Ziele nur, wenn sie sich gegen aussen öffnen. Aus diesem Grund wird das Wort «Cross» zu einem dieser Schlagworte, um das sich vieles drehen wird in den nächsten Jahren. Keine erfolgreiche Firma wird um cross industry, cross organisation und cross generation herumkommen.

Firmen sollten also lernen, branchenübergreifend zu denken. Aber fast noch wichtiger: Sie müssen lernen, sich mit anderen Firmen partnerschaftlich auszutauschen, interne „Silos“ zu vernetzen und gemeinsam an Entwicklungen und Strategien zu arbeiten. Und schliesslich wird es wichtig sein, dass Firmen sich generationenübergreifend aufstellen können.

Das sind die topaktuellen Themen, die beim 5. Schweizer Strategietag in der ganzen Tiefe behandelt werden. Wie immer zeigen an diesem hochklassigen Anlass am Anfang des Jahres renommierte Rednerinnen und Redner neue Wege auf, werden Ideen liefern und Sie so sehr inspirieren, dass die wichtige Sicht über die eigene Firma hinaus bereits im 2020 starten kann.

Einen spannenden Anlass wünschen Ihnen

Eugen Albisser della-giustina winter

Eugen Albisser, Inhaber, Technik & Wissen
Ingrid Della Giustina, Conference Director, Euroforum Schweiz
Raphael Winter, Senior Project Manager, Euroforum Schweiz