Steve Jobs als Vorbild für die Schweizer Planerszene

Schweizer Planertag, Kongresshaus Zürich

Apple-Gründer und IT-Pionier Steve Jobs hat mal gesagt: „Einfach kann schwerer als komplex sein: Man muss hart arbeiten, um das eigene Denken so sauber zu bekommen, damit man es einfach machen kann. Aber zuletzt lohnt es sich, weil man Berge versetzen kann, wenn man erst mal dahin gelangt.“ Dieses Zitat nahm sich der 12. Schweizer Planertag am 23. Februar 2017 in Zürich als Motto und befasste sich, nebst vielen anderen spannenden Themen, mit der Digitalisierung der Prozesse in der Gebäudetechnik.

Hochrangige Sprecher griffen die Aussage des Steve Jobs Zitats auf und besprachen die Zukunft der Gebäudetechnik. Lust auf Veränderung oder Angst davor? Digitalisierung – Chance oder Risiko? Wandel des Energiesystems – nötig oder leidig?

Einen Rückblick über das Geschehen des 12. Schweizer Planertags gibt der Artikel „Das grosse Rauschen – Impressionen vom Planertag“ von ee-news.ch, den Sie hier ansehen können:

 

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur VeranstaltungTags: , , ,