Rückblick 2019

Der Planertag zeigte am 26. Februar 2019 anhand konkreter Pilot- und Pionierprojekte auf, wie sich das Planen und Bauen verändert und wie sich diese Entwicklungen auf die Akteure der Planungsbranche auswirken.

Als etablierter Treffpunkt der Gebäudetechnik-Branche boten sich im Plenum, im Warmwasser Forum, im Brandschutz Forum , in der Ausstellung und während der Networking-Breaks ideale Gelegenheiten zum Informations- und Erfahrungsaustausch sowie zur Aktivierung von alten und neuen Kontakten.

Wir freuen uns über Ihre Inputs, Vorschläge oder Wünsche für den 15. Schweizer Planertag am 10. März 2020 an: Iris Cassens-Wolf

Verbandspartner
(Mitglieder dieser Verbände erhalten Sonderpreise):

Video: 14. Schweizer Planertag 2019

News

Interview mit Michael Binz, VFK

Michael Binz ist Geschäftsbereichsleiter Brandschutz der VFK. Er ist froh, dass der Schweizer Planertag die Möglichkeit bietet, den Gästen die Brandschutzverordnung näher zu bringen.

Mehr…

Interview mit Reto Largo, Empa, NEST

Reto Largo, Geschäftsführer von NEST, gibt zu bedenken, dass Künstliche Intelligenz gleichsam neue Wege eröffnet, Wertschöpfung zu betreiben und alte Geschäftsmodelle gefährdet.

Mehr…

Interview mit Bruno Mohr, Kanton Bern

Bruno Mohr, Abteilungsvorsteher Bauen des Kanton Bern beobachtet, dass auch die Behörden immer digitaler werden. Gleichzeitig nimmt der Arbeitsdruck aufgrund des demografischen Wandels langfristig zu.

Mehr…

Veranstaltungsort

CAMPUSSAAL Kultur + Kongresse
Bahnhofstrasse 6
CH-5210 Brugg Windisch
Tel. 056 288 05 22

Ansprechpartner

Iris Cassens-Wolf

Iris Cassens-Wolf

Konzeption und Inhalt

Senior Projektleiterin
Euroforum
Tel.: +41 43 444 78 76
E-Mail

    Stefanie Weber

    Stefanie Weber

    Sponsoring und Partner

    Sales-Managerin
    Euroforum
    Tel.: +41-43-444 78 60
    E-Mail

      Twitter

      #Wohnen,#Arbeiten,#Shoppen& #Freizeit – das #Quartier als moderne Lebenswelt und #Renditegarant?Die Konferenz "Assetklasse Quartier" zeigt #bestpractices innovativer Lösungen&wirft einen Blick in die Zukunft des #Immobilien-Trends.Hier geht’s zum Programm: https://t.co/nmkeEyTwHz

      Inspiring examples why #copenhagen is a #SmartCity front-runner, e.g. Publicity owned buildings in the City of Copenhagen will switch to LED-lighting this year, presented by @MatthewDelany_ #immohh

      Jede Sekunde ziehen zwei neue Menschen in die Städte, so Jenny Bofinger-Schuster @jbo4_0. Und weiter Günter Thiebes @catella_cpg: nicht nur junge Menschen wollen in die #Stadt, auch Best Ager. #Mobilität ist das Argument und die findet man in Städten #immohh

      Man kann viele Dinge im Bestand revitalisieren - einfach mal ausprobieren, meistens geht’s auch, Günter Thiebes @catella_cpm zur Umnutzung von #Büro zu #Wohnen bei der Tagung Immobilienstandort #Hamburg #immohh

      Fancy Gebäude gut und schön, aber wie ist die Finanzierungssicht? Wir achten darauf, dass es nachhaltig gebaut ist, u. a. auch auf Luft, Licht, Austauschflächen, Flexibilität, häufig auch mit Co-Working-Anteil, so Ariane Bockhold von @LBBW #immohh

      Load More...