Rückblick 2019

Der Planertag zeigte am 26. Februar 2019 anhand konkreter Pilot- und Pionierprojekte auf, wie sich das Planen und Bauen verändert und wie sich diese Entwicklungen auf die Akteure der Planungsbranche auswirken.

Als etablierter Treffpunkt der Gebäudetechnik-Branche boten sich im Plenum, im Warmwasser Forum, im Brandschutz Forum , in der Ausstellung und während der Networking-Breaks ideale Gelegenheiten zum Informations- und Erfahrungsaustausch sowie zur Aktivierung von alten und neuen Kontakten.

Wir freuen uns über Ihre Inputs, Vorschläge oder Wünsche für den 15. Schweizer Planertag am 10. März 2020 an: Iris Cassens-Wolf

Verbandspartner
(Mitglieder dieser Verbände erhalten Sonderpreise):

Video: 13. Schweizer Planertag 2018

News

Interview mit Reto Brennwald, Talk & Film GmbH

Reto Brennwald, der Moderator des 14. Schweizer Planertages, macht drei grosse Herausforderungen für die Planungsbranche aus: Die Digitalisierung, die Industrialisierung und die Notwendigkeit von Kooperation.

Mehr…

Infrastrukturbau unter Betrieb – Interview mit Martin Bachmann (Pöyry Schweiz)

Interview mit Martin Bachmann, Pöyry Schweiz

Martin Bachmann ist Mitglied der Geschäftsleitung bei der Pöyry Schweiz AG und Referent beim Schweizer Planertag. In seiner Keynote wird er über die Herausforderungen des Bauens von Infrastrukturprojekten unter Betrieb sprechen. Im Vorfeld der Veranstaltung stand er uns für ein Interview zur Verfügung und gab uns einen Überblick über die Thematik.

Mehr…

Frischwarmwassertechnologie – Interview mit Christoph Ernst (Taconova)

Interview mit Christoph Ernst (Taconova)

Christoph Ernst ist Planerberater bei der Taconova Group AG und Referent beim Warmwasserforum im Rahmen des Schweizer Planertags. In seiner Keynote beim Planertag wird er über die Planung und Auslegung von Frischwarmwassertechnologie in der Praxis sprechen. Im Vorfeld der Veranstaltung stand er uns für ein Interview zur Verfügung und gab uns einen Überblick über die Vorteile der Frischwarmwassertechnologie.

Mehr…

Roboter und KI im Bauwesen – Interview mit Reto Largo (Empa, NEST)

Interview mit Reto Largo, Empa

Reto Largo ist Managing Director Empa und NEST und Referent beim Schweizer Planertag. In seiner Keynote beim Planertag wird er über das Thema „Die Revolution der Roboter und künstlichen Intelligenz im Bau“ sprechen. Im Vorfeld der Veranstaltung stand er uns für ein Interview zur Verfügung und gab uns einen kleinen Einblick in seine Ansichten zur Thematik KI und Roboter in der Bau- und Gebäudebranche.

Mehr…

Veranstaltungsort

CAMPUSSAAL Kultur + Kongresse
Bahnhofstrasse 6
CH-5210 Brugg Windisch
Tel. 056 288 05 22

Ansprechpartner

Iris Cassens-Wolf

Iris Cassens-Wolf

Konzeption und Inhalt

Senior Projektleiterin
Euroforum
Tel.: +41 43 444 78 76
E-Mail

    Stefanie Weber

    Stefanie Weber

    Sponsoring und Partner

    Sales-Managerin
    Euroforum
    Tel.: +41-43-444 78 60
    E-Mail

      Twitter

      Der Schweizer Planertag am 26. März 2019 in Brugg zeigte auch in diesem Jahr wieder auf, wie sich Planen und Bauen verändern und wie sich diese Entwicklungen auf die Akteure der Planungsbranche auswirken. #Planer19 https://t.co/cscTr3FbN5

      Treffen Sie unseren Geschäftsführer Dr. Andreas Kleinau @Kleinau_combine am 9. Mai bei der Konferenz "Immobilienstandort Hamburg" im @betahausHH. Jetzt hier anmelden: https://t.co/2PCIL1jQkV @ITK_live @ImmoAktuell Wir freuen uns!

      Auf den Punkt gebracht: „Steuerungs- und Prozesskosten sind die Preistreiber im Bau- Design and Build ist die Lösung“ Danke Ihnen Herr Knälmann für diesen tollen Vortrag #rethinkimmo @apoprojekt

      „Sicherheit im Prozess heißt auch Auswahl der Partner- Man kann nicht alles können“. Klare Worte, klasse Vortrag. Danke Herr Dr. Iding. #rethinkimmo @GOLDBECK_Group

      „BIM heißt erstmal, dass ich vor Baubeginn weiß was ich baue“ Danke Ihnen Herr Gröner für die klaren Worte. @christoph11111 Ihre Keynote war wegweisend für unserer „Rethinking Real Estate“ #rethinkimmo @cg_gruppe

      Load More...