CFO FORUM 2019


Politik, Digitales und Change-Management

HANDELSZEITUNG | Nr. 45 | 7. November 2019

Die Entscheider aus der Finanzbranche trafen sich zum CFO Forum 2019 im GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon. Ihre Themen: Die politischen Herausforderungen bezüglich der Schweiz und der Europäischen Union (EU), die digitale Transformation sowie Change-Management innerhalb von Unternehmen.

Josef Renggli, Stellvertretender Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten (DEA) und Leiter der Abteilung Wirtschaft, informierte über den aktuellen Verhandlungsstand bezüglich Schweiz und EU. Ausserdem berichtete er über seine Erfahrungen in Washington und Brüssel. Schwerpunkt der Veranstaltung war die digitale Transformation – und wie Daten sowie Automatisierung die Rolle der Chief Financial Officer (CFO) verändern. Dazu sprachen unter anderem Vertreter von Unternehmen wie Tamedia, ABB und Swisscom. Ausserdem erklärte Andréa Belliger von der Pädagogischen Hochschule Luzern, wie die digitale Transformation als Change-Prozess funktioniert. Neben Innovations- und Risikostrategien ging es bei der Veranstaltung auch um Innovationskultur. So erläuterte Nadine Gruber von Georg Fischer Piping Systems das Konzept des Design Thinking und ihre Erfahrungen damit. (hz)