Programm 2019

DONNERSTAG, 24. OKTOBER 2019

8.15 – 8.45

Check-in und Empfang

8.45 – 9.00

Eröffnung durch den Moderator

Tim HöfinghoffTim Höfinghoff
Mitglied der Chefredaktion
Handelszeitung

Internationalisierung – Aktuelle Herausforderungen

9.00 – 9.15 ANALYSE

Die Schweiz und Europa – Stand der Dinge.

Josef RenggliJosef Renggli
Stellvertretender Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten und Leiter der Abteilung Wirtschaft im Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten, Botschafter

9.15 – 9.30 INTERVIEW

Tim Höfinghoff Josef Renggli

Tim Höfinghoff im Gespräch mit Josef Renggli

9.30 – 9.50KEYNOTE

(REFERAT IN ENGLISCH)

China’s emerging innovators
Chinese innovators are making their mark globally. Not only do such giants as Alibaba and Huawei continue to thrive and grow through innovation, thousands of younger Chinese entrepreneurs are poised to enter the global marketplace. In their recent book «Pioneers, Hidden Champions, Changemakers, and Underdogs. Lessons from China‘s Innovators.» Mark Greeven, George Yip, and Wei Wei offer an insider‘s view of China‘s under-the-radar, globally competitive innovators.

Mark J. Greeven,
Professor of Innovation and Strategy,
IMD Business School

9.50 – 10.00

Zeit für Fragen

Digitalisierung: Wie Daten die Rolle des CFOs verändern

10.00 – 10.20INTERVIEW

Digitalization in Finance: The Connected CFO

  • Reasons for changing to a cloud-based planning solution
  • Experiences during the implementation process
  • Lessons learnt
  • The changing perception of Finance

Christoph Angst Nadine Pichelot

Christoph Angst, Head of Executive Management Reporting, Syngenta Crop Protection AG
Nadine Pichelot, VP Finance EMEA, Anaplan

10.20 – 10.50

Kaffeepause / Speaker´s Corner:
Treffen Sie den Botschafter Josef Renggli bei einem persönlichen Gespräch

10.50 – 11.10

Schweizer Unternehmen könnten mehr als CHF 20 Mrd. Working Capital freisetzen: Die sieben wesentlichen Trends im Working Capital Management (WCM)

  • Wie Supply Chain Finance-Lösungen Working Capital bei Schweizer Unternehmen freisetzen können
  • Digitalisierung als grosse Chance für vernetzte Supply Chain Finance-Ansätze in der Zukunft
  • Wie kann das Potential durch Digitalisierung mehr genutzt werden?

Erik Herlyn
Senior Consultant Working Capital Management,
PostFinance AG und CFO, Trace Atlantic Oil

11.10 – 11.30

Robotik und Process Mining – Die zwei wichtigen Hebel zur Steigerung der Performance von ABB Global Business Services Finance

Andreas SchererAndreas Scherer,
Head of Global Business Services Finance,
ABB Management Services Ltd.

11.30 – 11.50

ERP-Erneuerung als Katalysator für die Transformation der Finanzabteilung

  • Das Leistungsversprechen: einfach, transparent, mobil bei tieferen Kosten
  • Die konzeptionellen Hebel: Harmonisierung, Standardisierung, Simplifizierung
  • Die technischen Hebel: cloud-basiert, integriert, automatisiert
  • Neue Anforderungen an Führung und Zusammenarbeit

Dr. Sandro MacciacchiniDr. Sandro Macciacchini,
CFO,
Tamedia

11.50 – 12.20PANELDISKUSSION

Finanzabteilung der Zukunft – Wie der CFO als Treiber der digitalen Transformation den Wandel gestalten und nutzen kann

Jean Marc Legler Dr. Sandro Macciacchini Andreas Scherer Rolf Stettler

Mit: Jean Marc Legler, CFO (Finanzen, Informatik, Personal), Stv. Geschäftsführung, Voestalpine High Performance Metals Schweiz AG
Dr. Sandro Macciacchini, CFO, Tamedia
Andreas Scherer, Head of Global Business Services Finance, ABB Management Services Ltd.
Rolf Stettler, Head of Group Controlling & Riskmanagement, Swisscom AG

12.20 – 13.30

Business Lunch

13.30 – 14.00OUT OF THE BOX

Digitale Transformation ist Chef(innen)sache – Neue Leadership-Handlungsfelder

  • Digitale Transformation als gesellschaftlicher Changeprozess
  • Weg von Systemen hin zu Netzwerken
  • Neue Werte, Normen und Zukunftskompetenzen
  • Leadership-Handlungsfelder

Prof. Dr. Andréa Belliger
PH Luzern und Institut für Kommunikation & Führung

14.00 – 14.15

Zeit für Fragen, Überleitung zur Round-Table-Session

14.15 – 15.00

ROUND-TABLE-SESSIONS

SESSION A

Intelligent Robotic Process Automation (RPA) von administrativen Prozessen im Finanzbereich

  • Was ist und wie funktioniert RPA?
  • Was ist der Business Value von RPA?
  • Welche Prozesse eignen sich zur Automatisierung?
  • Wie startet man ein erfolgreiches RPA-Projekt?
  • Use Case: Invoice Processing Automation

Christoph Binkert Florin Iten

Moderatoren:
Christoph Binkert, Sales Leader Switzerland, UiPath
Florin Iten, Founder & CEO, ESGroup

SESSION B

Die Herausforderungen und Spannungsfelder im Internationalen B2B-Business

  • Welche Elemente des internen und externen Risikomanagements einer Unternehmung müssen gesteuert werden, um hinsichtlich exogener Schocks krisensicher zu sein?
  • Welche Lösungsansätze und Indikatoren können zur Analyse herangezogen werden?
  • Eine strategische Analyse mit konstruktivem Ausblick der CRIF AG

Daniel DutziDaniel Dutzi
Head of International Business Accounts,
CRIF AG

15.00 – 15.30

Kaffeepause / Speaker´s Corner

Digitale Innovationskultur

15.30 – 15.50

Planung als Treiber zur Digitalisierung der Finanzfunktion
Andreas Steimer, Geschäftsführer, verovis GmbH

15.50 – 16.10

Die Rolle von Finanzen und Controlling bei der fortschreitenden Digitalisierung

  • Digitalisierungstrends in der Telekommunikationsbranche
  • Digitalisierung im Finanzbereich von Swisscom
  • Neue Anforderungen an die Rolle von Finanzen und Controlling

Rolf StettlerRolf Stettler
Head of Group Controlling & Riskmanagement,
Swisscom AG

16.10 – 16.20

Zeit für Fragen

16.20 – 16.40

Performance und Transformation – Kampf um die Talente und Digitalisierung

  • Agile Leadership und Holokratie im CFO Umfeld
  • Die Generationen X,Y,Z in der VUCA Umwelt
  • Gewinnung, Rekrutierung und Bindung herausragender Arbeitskräfte

Jean Marc LeglerJean Marc Legler
CFO (Finanzen, Informatik, Personal), Stv. Geschäftsführung,
voestalpine High Performance Metals Schweiz AG

16.40 – 17.00

Design Thinking – Enabler für die digitale Transformation im Finanzbereich

  • Vor dem Einsatz neuer Technologien braucht es einen Fokus auf Prozesse
  • Design Thinking ermöglicht Querdenken und fördert den Einbezug relevanter Anspruchsgruppen
  • Kundenerfahrung als Augenöffner für ein neues Prozessdesign

Nadine GruberNadine Gruber
CFO ad interim, Head of Division Controlling and Finance Excellence,
Georg Fischer Piping Systems

17.00 – 17.10

Zeit für Fragen

ab 17.15

Ausklang bei einem Networking-Apéro
gesponsert vom GDI, Gottlieb Duttweiler Institut