5. Jahrestagung und Branchentreffpunkt

Communication Forum 2013

Erfolgreiche Corporate Communications – Ziele, Strategien, Umsetzung EUROFORUM Jahrestagung21. Juni 2013, Rüschlikon

Referenten

Urs Ackermann, Leiter Medienstelle, Zürcher Kantonalbank (ZKB), Zürich

Urs Ackermann (*1956) ist seit 1986 Pressesprecher der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Nach einer Banklehre war er zunächst in verschiedenen Linienfunktionen im Hypothekar- und Kreditgeschäft der ZKB tätig. Parallel dazu engagierte er sich journalistisch als freier Mitarbeiter (u.a. «Zürichsee-Zeitung») und bildete sich am SAWI zum PR-Fachmann weiter. In den letzten Jahren wurde Urs Ackermann von den Schweizer Wirtschaftsjournalisten dreimal zum «Pressesprecher des Jahres» gewählt.

Simon Bärtschi, Stv. Chefredaktor, SonntagsZeitung, Zürich

Simon Bärtschi (*1969) ist seit Herbst 2010 Stv. Chefredaktor der «SonntagsZeitung» aus dem Hause Tamedia, wo er zuvor bereits als Nachrichtenchef und Blattmacher fungierte. Nach einer Lehrerausbildung und dem Studium der physischen Geographie und Medienwissenschaften an der Universität Bern, arbeitete er als freier Medienjournalist für diverse Zeitungen («Bund», «Tages-Anzeiger»), als Redaktor bei der «Aargauer Zeitung» und wechselte 2003 zur «SonntagsZeitung». Dort machte er sich als pointierter Medienjournalist und SRG-Kritiker einen Namen.

Kaspar Haffner, Director Communications & Public Affairs, Ford Schweiz, Wallisellen

Kaspar Haffner (*1974) ist seit 2011 Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bei der Schweizer Tochtergesellschaft des Automobilherstellers Ford Motor Company. Während seinem Studium der Geschichte an der Universität Bern arbeitete er als Radio- und Fernsehjournalist. Anschliessend war er u.a. in der Kommunikation der Baudirektion des Kantons Zürich tätig sowie beim Medienkonzern Ringier, wo er für die Konzernkommunikation Mittel- und Osteuropa sowie Asien zuständig war und das CSR-Management verantwortete.

Pascal Lorenzini, Head of Communications Swisscom Network & IT

Pascal Lorenzini (*1969) ist Head of Communications bei Swisscom Network & IT. Zuvor war er Leiter Interne Kommunikation und Konzernpublikationen der Schweizerischen Post. Bereits begleitend zum Betriebswirtschaftsstudium arbeitete er als freier Print- und Radiojournalist, vollzog anschliessend den Seitenwechsel Richtung PR und gründete im Jahr 2000 seine eigene Kommunikations- und Beratungsfirma. Pascal Lorenzini verfügt über einen Master in Communications Management von der S.I. Newhouse School der Syracuse University (USA).

Fred Lüthin, Leiter Kommunikation, WWF, Zürich

Fredi Lüthin (*1957) ist seit 2007 Leiter Medien bei WWF Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung. Nach einem Studium in Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Zürich, war er zuerst als Lehrer an der Kantonschule Baden und dann als Redaktor beim «Badener Tagblatt» und beim «Beobachter» (Stv. Chefredaktor) tätig. Im Jahre 2002 wechselte Fredi Lüthin in die Unternehmenskommunikation, zuerst beim Bundesamt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) und dann beim Baudepartement des Kantons Aargau.

Cyril Meier, Leiter Center for Communications, HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Cyril Meier (*1953) ist seit 2003 Leiter des Center for Communications der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Nach seinem Studium in Amerikanistik, Geschichte und Politologie und einem NDS in Unternehmsführung war er zunächst als Journalist (u.a. Radio 24, Ringier, Tages-Anzeiger), als PR-Berater (Farner PR) und dann als Chief Communications Officer (Sulzer) und Director of Marketing & Communications (Andersen Schweiz) tätig. 2002-2004 leitete Cyril Meier zudem als Direktor das Schweizerische Public Relations-Institut SPRI.

Dominique Meier, Leiterin Public Relations & Mediensprecherin, Notenstein Privatbank AG, St. Gallen

Dominique Meier (*1980) ist seit Januar 2012 für die Notenstein Privatbank tätig und leitet den Bereich Unternehmenskommunikation des St. Galler Bankhauses. Nach einem Studium der Medienwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Internationalen Beziehungen an der Universität Zürich, war sie von 2008-2011 in der Unternehmenskommunikation von Wegelin & Co. tätig. Seit 2012 begleitet Dominique Meier den Aufbau der neuen Marke und die Kommunikation der Privatbank Notenstein, welche aus Wegelin & Co. hervorging.

Thomas Moser, Director Governmental Affairs & Communications, Johnson & Johnson Campus Switzerland, Schaffhausen/Zug

Thomas Moser (*1966) arbeitet seit 2007 für Johnson & Johnson, zunächst als Kommunikationsleiter des Pharmaunternehmens Cilag AG und seit 2008 zusätzlich als Head of Governmental Affairs & Communications für die Johnson & Johnson Family of Companies in der Schweiz. Zuvor arbeitete er während rund zehn Jahren als Journalist für verschiedene Medien und wechselte dann 1997 zu Siemens in die Unternehmenskommunikation. Zuletzt war Thomas Moser als Kommunikationsberater der Generis AG tätig, die u.a. die Wirtschaftsförderung des Kantons Schaffhausen innehat.

Urs Peter Naef, Stv. Leiter Media Relations und Mediensprecher, Migros-Genossenschafts- Bund (MGB), Zürich

Urs Peter Naef (*1953) ist seit 2002 Stv. Leiter Corporate Communications und Mediensprecher des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB). Nach seiner Ausbildung an der Ringier-Journalistenschule war er für verschiedene Zeitungen tätig und gründete anschliessend eine eigene Kommunikationsagentur. Zuletzt war Urs Peter Naef 1993-1996 als Leiter Information, Sponsoring & Event-Marketing bei der Warenhauskette Jelmoli sowie 1997-2001 als Mediensprecher und Verantwortlicher für Krisenkommuni-kation bei der SAirGroup (Swissair) tätig.

Peter Röthlisberger, Chefredaktor, Blick am Abend, Zürich

Peter Röthlisberger (*1967) ist seit der Gründung im Juni 2008 Chefredaktor der Pendlerzeitung «Blick am Abend» von Ringier. Zuvor war der Bündner, nach seinem Geschichtsstudium, u.a. Chefredaktor und Programmleiter beim Privatsender Tele Züri, Inlandchef der «Weltwoche», Wirtschaftschef der «Schweizer Illustrierten» und Stv. Chefredaktor des «SonntagsBlick». Mit «Blick am Abend» erreicht Peter Röthlisberger täglich rund 635'000 Leser. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Susanne Sorg-Keller, Leiterin Abteilung für Kommunikation und Regierungssprecherin, Staatskanzlei des Kantons Zürich, Zürich

Susanne Sorg-Keller (*1954) ist seit 1999 Chefin der Kommunikationsabteilung der Regierung des Kantons Zürich und Regierungssprecherin. Nach ihren Studien in Romanistik, Deutscher Literatur und Politologie an der Universität Zürich, war sie u.a . als Lehrerin für Französisch an verschiedenen Gymnasien und Berufsmittelschulen sowie lange Jahre als Redaktorin des «Zürcher Oberländer» tätig. Susanne Sorg-Keller hat heute auch verschiedene Lehraufträge im Bereich Politische Kommunikation sowie Risiko- und Krisenkommunikation inne.

Denise Stadler, Leiterin Medienstelle, Coop, Basel

Denise Stadler (*1979) ist seit 2009 Mediensprecherin und seit 2012 Leiterin der Medienstelle der Coop-Gruppe in Basel. Nach einem Studium in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Basel und Lund (SWE), stieg sie zuerst als Projektleiterin und Category Managerin bei Coop ein, bevor sie in die Unternehmenskommunikation wechselte. Berufsbegleitend hat Denise Stadler das CAS Corporate Communications am SPRI sowie den Master of Advanced Studies in Communication Management and Leadership an der ZHAW absolviert.

Tagungsvorsitz
Dr. Matthias Wipf,
Publizist, Schaffhausen

Dr. Matthias Wipf (*1972) ist Senior Consultant der Agentur Speakers.ch und daneben als Publizist und Projektleiter für Events und Kommunikation tätig. Nach seinem Studium in Zeitgeschichte, Politologie und Medienwissenschaften an den Universitäten Bern und Fribourg, war er u.a. als Senior Project Manager bei Axel Springer Schweiz und als Leiter Kommunikation & Public Affairs der Stiftung Pro Juventute tätig. Matthias Wipf wirkt regelmässig auch als Gastgeber im Lokal-TV sowie als Moderator für verschiedene Events und Diskussionsveranstaltungen.

Diego Yañez, Chefredaktor, Schweizer Fernsehen SRF, Zürich

Diego Yañez (*1958) ist seit 1. Januar 2011 Chefredaktor des Schweizer Fernsehens SRF. Nach seiner Ausbildung zum Betriebsökonom an der HWV Luzern und verschiedenen Stationen im Print, wechselte er 1989 zum Schweizer Fernsehen. Dort wirkte Diego Yañez u.a. als Redaktor verschiedener Sendungen, als Bundeshaus- und als Nahostkorrespondent, als stv. Redaktionsleiter von «Quer» und «10vor10» sowie seit 2007 als Nachrichtenchef und stv. Chefredaktor.

Myriam Ziesack, Mediensprecherin, Swiss International Airlines, Zürich-Flughafen

Myriam Ziesack (*1974) gehört seit 2011 als Mediensprecherin zum Team der Fluggesellschaft SWISS. Sie besitzt einen Master in Communication Management and Leadership, arbeitete in einer PR-Agentur und wechselte dann 2003 in die Unternehmenskommunikation, zuerst bei der damaligen Swisscom-Tochter Bluewin und nach verschiedenen internen Stationen ab 2008 als Mediensprecherin von Swisscom. Im aktuellen Ranking des «Schweizer Journalisten» belegt Myriam Ziesack einen Spitzenplatz.

Sonja Zöchling Stucki, Leiterin Unternehmenskommunikation, Flughafen Zürich AG, Zürich

Sonja Zöchling Stucki (*1956) ist seit Mai 2008 Leiterin Unternehmenskommunikation bei der Flughafen Zürich AG. Nach einer kaufmännischen Ausbildung in der Immobilienbranche war sie u.a. als Reiseleiterin tätig und wirkt seit 1986 am Flughafen Zürich (zuerst als Assistentin des Direktors, ab 1989 in der Kommunikationsabteilung). Berufsbegleitend absolvierte Sonja Zöchling verschiedene Weiterbildungen, und 2011 wurde sie von den Schweizer Wirtschaftsjournalisten zur «Pressesprecherin des Jahres» ernannt.