DISRUPTIVE GESCHÄFTSMODELLE UND NEUE MÄRKTE

Ihre Extras 2017:

inspiration INSPIRATION:
Key-Notes, Impulsvorträge, Interviews sowie Querdenker

interaktionINTERAKTION:
Aktive Diskussionsmöglichkeiten sowie Live-Abstimmungen

networkingNETWORKING:
Zum Jahresauftakt bestehende und neue Kontakte treffen

insightsINSIGHTS:
aktuelle Studien aus erster Hand

fachforen

VERTIEFENDE FACHFOREN:
Industrie 4.0 aus der Praxis für die Praxis

Vertiefen Sie Ihr Wissen in u.a. folgenden Fachforen:

Augmented Service 4.0: Upskilling von After Sales Personal als Schlüssel für neue Service Modelle
Florian von Lepel
, Chief Technology Officer und Dr. Matthias Gutknecht, Business Development Manager, STAR AG

Industrie 4.0 Readiness – Was heisst das für ein Unternehmen?
Frank Reinelt
, COO Smart Services, eurodata AG

Industrie 4.0 lebt von Kooperationen. SAP, Hilscher und P&F zeigen einen Best Practice Ansatz.
Armin Pühringer, Business Development Manager,  Hilscher Gesellschaft für Systemautomation GmbH

Alle bereits zugesagten Referenten im Überblick

Spezialpreis für produzierende Unternehmen
Sehr gute Veranstaltung, die wichtige Impulse für den Werkplatz 4.0 lieferte. Andreas Conzelmann; TRUMPF Laser Marking Systems AG
Informativ und richtungsweisend.Arnold Humann; Stadler Bussnang AG
Sehr gute Übersicht und guter Ansatz 4.0 zu umschreiben.Stefan Widmer; LONZA AG

Aktuelle News zu 2. Schweizer Strategietag Industrie 4.0:

Heissprägemaschine

Chromleisten sind heute auf Kunststoff geprägt

Software-Bausteine erleichtern die Programmierung der Heissprägemaschine

Innerhalb von fünf Monaten entwickelten und bauten die Mitarbeitenden der Firma Madag Printing Systems AG eine neue Heissprägemaschine für Kunststoffteile aus der Automobilindustrie. Sie griffen auf die Erfahrungen mit Baugruppen von Maschinen für die Kosmetikbranche zurück, um die Komponenten des Fahrzeuginterieurs mit Prägefolien zu veredeln.

(mehr …)


Produktion mit CNC-Maschine, Bohren und Schweißen und Konstruktionszeichnung im Industriebetrieb.

Digitalisierung auf den Boden gebracht – Ein Thema auch für KMUs

Die Digitalisierung eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten, sich im Wettbewerb zu positionieren, neue Kunden zu gewinnen und zu binden sowie die Effizienz und Effektivität der Prozesse konsequent zu steigern. Die Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern muss nutzen- und kundenorientiert zum Einsatz gebracht werden. Dies erfordert eine systematische Identifikation und Analyse der digitalen Potenziale sowie eine anschliessende Beurteilung bzgl. Nutzen sowie technischer und ökonomischer Machbarkeit.

(mehr …)


Digitaler Zerfall

Don’t you want me baby? – Die Auswirkungen digitalen Zerfalls älterer Industriegeräte

Die 80er: Das Zeitalter der Jeans-Kombos, Floppy Disks und Klassiker wie „Don’t You Want Me“ von The Human League. Damals war die Vorstellung, die Platten- und Videosammlung in einer „Cloud“ zu speichern, nicht nur unvorstellbar, sondern, wenn man ehrlich ist, gerade zu lächerlich. Heute schreitet die Datenspeicherung für Verbraucher- und Industrietechnologie rasend schnell voran. Doch was bedeutet das für ältere Industriegeräte?
Im Folgenden geht Jonathan Wilkins, Marketingleiter des industriellen Automationslieferanten EU Automation, der Frage nach, wie sich digitaler Zerfall auf die Industrie auswirkt.

(mehr …)


Lugano, Tessin

Forschungshochburg Tessin im Zeichen der Internationalität

Für das Tessin hat das Forschungsumfeld mit Abstand den höchsten Stellenwert in der gesamten Schweiz. Das bestätigt die neue Umfrage der Credit Suisse bei 2000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und eine Umfrage von Industrieunternehmen. Laut Swissmechanic profitiert gerade die Innovationsstärke der Industrie von grenzüberschreitenden Synergien. Im Tessin werden grundlegende Techniken für künstliche Intelligenz geschaffen. Beispiel für internationalen Erfolg ist der Swiss ICT Award für Luca Mario Gambardella und Jürgen Schmidhuber. Swissmechanic sprach mit dem Preisträger Schmidhuber über Forschung und Internationalität.

(mehr …)



weitere News!

Folgen Sie uns auf:

#strat40

Tweets @industry_live