Franziska Rölli


Franziska Rölli

Referentin 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule Luzern,
Institut für Gebäudetechnik und Energie IGE, Gesundheit und Hygiene

Franziska Rölli arbeitet seit anfangs 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe „Gesundheit und Hygiene“ am Institut für Gebäudetechnik und Energie der Hochschule Luzern. Im Rahmen von Beratungsmandaten, Forschungs- und Dienstleistungsprojekten bearbeitet sie mit ihrem Team Fragestellungen im Zusammenhang mit der Trinkwasserqualität im Gebäude. Diese ist sowohl von der Planung wie auch von Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung der Trinkwasser-Installation abhängig, alles Aspekte, welche in der Forschungsgruppe thematisiert werden. Von 2013-2016 bearbeitete Franziska Rölli ebenfalls als wissenschaftliche Mitarbeiterin während 3 Jahren ein angewandtes Forschungsprojekt im gleichen Themengebiet am Wasserforschungsinstitut Eawag der ETH. Dieses umfasste unter anderem die Entwicklung einer Labormethode zur Abschätzung des Materialeinflusses auf die Trinkwasserqualität und die Untersuchung von Präventivmassnahmen bei der Inbetriebnahme. Franziska Rölli hat 2012 das Biologiestudium mit Spezialisierung Mikrobiologie an der Universität Zürich abgeschlossen.