Die Digitalisierung des Bauprozesses und der damit verbundene Wandel

3D Entwurf eines Gebäudes mit Grundriss

Autoren: Hubert Rhomberg / Harald Professner

Weltweit findet ein kultureller, ökologischer und ökonomischer Veränderungsprozess statt, bei dem Arbeiten, Wohnen und Leben für die Menschen nur mit innovativen Technologien und ökologischen Konzepten zu bewältigen ist. Wenn es um die Planung und Gestaltung der Veränderung der menschlichen Lebensräume geht, sind Architektur und Bauwirtschaft gefordert. Lediglich bestehende Prozesse zu modernisieren und beispielsweise den klassischen Bauablauf zu digitalisieren – was heutzutage noch viel zu oft unter BIM , also dem Building Information Modelling, verstanden wird –, reicht dafür nicht aus. Vielmehr muss das „Bauen“, wie wir es heute kennen, völlig neu gedacht werden.

Continue reading

Gewinnen Sie 5 x 1 Gastkarte für den Schweizer Planertag

Schweizer Planertag Gastkarten Verlosung

Der Schweizer Planertag hat sich mit 500 Teilnehmern als Treffpunkt und fester Termin für die Planer- und Gebäudetechnikbranche etabliert. Basierend auf diesem Erfolg arbeiten wir kontinuierlich daran, die Veranstaltung für Sie jedes Jahr weiterzuentwickeln und das Programm interessant und up-to-date zu gestalten. Ihre Meinung ist uns wichtig – deshalb haben wir eine kurze Umfrage in’s Leben gerufen, in der Sie uns Ihre Wünsche mitteilen und Gastkarten für den Schweizer Planertag gewinnen können.

Continue reading

Steve Jobs als Vorbild für die Schweizer Planerszene

Schweizer Planertag, Kongresshaus Zürich

Apple-Gründer und IT-Pionier Steve Jobs hat mal gesagt: „Einfach kann schwerer als komplex sein: Man muss hart arbeiten, um das eigene Denken so sauber zu bekommen, damit man es einfach machen kann. Aber zuletzt lohnt es sich, weil man Berge versetzen kann, wenn man erst mal dahin gelangt.“ Dieses Zitat nahm sich der 12. Schweizer Planertag am 23. Februar 2017 in Zürich als Motto und befasste sich, nebst vielen anderen spannenden Themen, mit der Digitalisierung der Prozesse in der Gebäudetechnik.

Continue reading

Ein Rückblick auf das Jahrestreffen der Gebäudetechnikbranche

12. Schweizer Planertag Publikum

Am 23. Februar 2017 fand im Zürcher Kongresshaus der 12. Schweizer Planertag statt, bei dem rund 500 Entscheider und Experten der Gebäudetechnikbranche aktuelle Trends, Probleme und Neuentwicklungen diskutierten. Die fortschreitende Digitalisierung der Prozesse und der momentane Wandel des Energiesystems waren nur zwei der vielen spannenden Themen.

Continue reading

Schulungszentrum in Rekordzeit errichtet

Mobile Heizzentrale beschleunigt Estrichtrocknung

Wird in Neubauten die Fußbodenheizung in Nassbauweise eingebracht, steht für die anschließende Trocknung des Estrichs oft noch kein geeigneter Wärmerzeuger am Gebäude bereit. Mobile Heizzentralen können die Wärmelieferung hier problemlos übernehmen und den Baufortgang  beschleunigen.

Continue reading

«Ich brauche keine künstliche Lüftung – wenn ich frische Luft will, öffne ich einfach das Fenster.» Was sagen Sie als Fachmann zu einer solchen Aussage?

Prof. Heinrich Huber

Die Gebäudetechnik wird integraler

Vor rund einem halben Jahr hat die Schweiz die neuen EU-Richtlinien für Lüftungsgeräte übernommen. Haustech unterhielt sich mit dem Professor und Lüftungsspezialisten Heinrich Huber über aktuelle Marktentwicklungen und seine Arbeit an der Prüfstelle Gebäudetechnik der Hochschule Luzern. Interview Simon Eberhard

Artikel lesen

Interview mit Dr. Matthias Bölke

Dr. Matthias Bölke

Als Präsident von Swisscleantech engagieren Sie sich für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaftspolitik. Wie beurteilen Sie die aktuelle klimapolitische Situation rund ein Jahr nach dem Pariser Abkommen?

International sind durch Paris viele Initiativen von der Wirtschaft entfacht oder beschleunigt worden. Diese Initiativen sorgen für ein Umdenken und zeigen, dass Cleantech-Firmen die Botschafter und Vorreiter für eine erfolgreiche und profitable  Wirtschaft sind. Mit swisscleantech wollen wir, dass die Schweiz hier ihre High-Tech Vorreiterrolle behält. Dies ist für unseren Export extrem wichtig.

Continue reading